Der Auerhahn im Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Dokumentation über die mächtigen, prachtvollen Auerhähne. Trotz massiver Bemühungen hat sich die Population dieses bis zu 6,5 Kilogramm schwere Vogel auch im Bayerischen Wald nicht erholen können. Der sehr scheue Hühner steht in Deutschland als vom Aussterben bedrohte Art auf der „Roten Liste“, im Bayerischen Wald können Wanderer das Auerhuhn aber mit etwas Glück sogar auf viel frequentierten Wanderwegen entdecken.

Interessanterweise hat das vieldiskutierte Waldsterben im Nationalpark Bayerischer Wald die Lebensbedingungen des Auerhuhns deutlich verbessert. Die ausgedünnten Wälder bieten eine optimale Waldstruktur, da sie Deckung und Nahrung geben, aber den Flug dieses doch recht großen Vogels nicht behindern.

 

Kategorie:

Flora und Fauna