Skifahren am Geißkopf

Mit einer Action-Cam gefilmte Aufnahmen eines Ski- und Snowboardausfluges zum Geißkopf nahe Bischofsmais. Auch wenn bei den Aufnahmen keine optimalen Wetterbedingungen herrschten, zeigen der Film doch schöne Bilder von einigen Haupt- und Nebenabfahrten und auch ein paar imposante Ausblicke über den Bayerischen Wald.

Und hier noch ein paar Infos zum Skigebiet Geißkopf im Bayerischen Wald:

Das Skigebiet Geißkopf liegt im Bayerischen Wald bei Bischofsmais und Wintersportfans sind hier bestens aufgehoben. Neben einem Anfängerhügel gibt es insgesamt sieben weitere Abfahrten, deren Schwierigkeitsgrad von leicht bis schwer reichen und die damit für jeden etwas bieten. Die sechs Anlagen in die sich das Skigebiet aufteilt sind hervorragend durch die täglich im Betrieb befindlichen Lifte erreichbar. Erwähnenswert ist vor allem der Babylift, der auch jungen Skibegeisterten den Einstieg in den weißen Sport vereinfacht.

Seit einigen Jahren sind drei der Abfahrten mit Flutlicht ausgestattet und somit steht dem tollen Erlebnis einer Nachtfahrt auf fast 1,2 km nichts entgegen. Eine tägliche Pisten-Pflege und die Beschneiung bei entsprechenden Temperaturen sorgen für den geeigneten Untergrund bei der Abfahrt. Doch nicht nur an Skifahrer wird gedacht, auch für den Snowboarder gibt es tolle Anreize dieses Skigebiet zu besuchen. Neben einer Quarterpipe, in der man sein Können zeigen kann ist der hier vorhandene Funpark ein absolutes Highlight.

Ist das noch nicht genug, findet man hier außerdem eine der längsten Naturrodelbahnen Deutschlands. Hier fährt man mal im rasantem, mal im ruhigeren Tempo 2 km in Richtung Tal, nachdem man zuvor mit der Sesselbahn bequem den Weg zum Einstieg zurückgelegt hat. Und wer keine Winterausrüstung hat oder Ski fahren noch lernen möchte, findet lokale Ski- und Snowboardschulen direkt an der Talstation neben den zahlreichen Parkplätzen.

Nach dem Sport ist aber noch gemütlicher Hüttenzauber angesagt und dafür sind die drei Schneebars ein Garant. Egal ob der „Big Apple“ am Nordhang, die Schneebar am Forsthauslift oder der Pavillon direkt am Parkplatz gelegen, hier schmeckt der Jagertee und die Brotzeit nach einem aktiven Tag einfach klasse.